Sonderausstellung „Kosmos Schwarzwald“

Das Projekt „Kosmos Schwarzwald“ hat seit seinen Anfängen in 2015 große Beachtung und Wirkung erfahren. In dieser Bewegung haben sich unter anderem rund 40 Künstler aus Kunst und Kunsthandwerk zusammengeschlossen. Sie alle setzen sich auf ihre jeweils eigene Art und Weise und mit Hilfe verschiedener Techniken mit dem Thema „Schwarzwald“ auseinander.

Die Ausstellung zeigt einen exemplarischen Ausschnitt aus dem bunten Kaleidoskop dieses vielseitigen und vielschichtigen Schaffens mit Sitz in Zeit und Raum

Gleichzeitig begegnet diese Präsentation vor Ort den Werken von Künstlern vergangener Jahunderte wie Wilhelm Hasemann und Curt Liebich. Gerne erinnert sie damit auch an frühere Künstlerkolonien und deren Botschafter- und Impulsfunktion für das Bild vom Schwarzwald.

Weitere Informationen zum Projekt „Kosmos Schwarzwald“ unter: www.kosmos-schwarzwald.de

Öffnungszeiten:

NUR während der Sonderausstellungen mittwochs, sonntags und feiertags (außer 24.12., 25.12., 26.12., 31.12.,) von 14:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Informationen:

Jean-Philippe Naudet, Vorsitzender

naudet@kunstmuseum-hasemann-liebich.de

Tel.: 07833 / 959392


Martin Moser, stellv. Vorsitzender

moser@kunstmuseum-hasemann-liebich.de

Tel.: 07833 / 7176





26.11.2017 bis 14.01.2018

Bollenhut Kirnbach, Sebastian Wehrle

Lebensluscht, Silke Gerfen

Sommernacht im Nationalpark Schwarzwald, Simon Straetker

Vogtsbauernhof, Hommage an Feininger, Wolfram Paul